06.08.2017
   12:00 Uhr
Ort: Freibad Volkach

Abnahme von Jugendschwimmabzeichen
19.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Bootfahren und Grillen für die Oberschwarzacher Jugend
20.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Grillen und Bootfahren mit den Ferienpasskindern.
30.09.2017
   08:30 Uhr
Ort: Marktplatz Volkach

Verkauf von fränkischen Spezialitäten am Weinlesefest in Volkach
30.09.2018
   17:00 Uhr
Ort: Hallenbad Volkach

Der nächste freie Schwimmkurs findet aufgrund der Hallenbadsanierung Volkach leider erst im Herbst 2018 statt.

Jugendarbeit

Unsere Gruppenstunde findet immer Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Mach mit

Hast du Lust, in Deiner Freizeit etwas Gutes für andere Menschen zu tun? Dann mach mit! Wir freuen uns über jede Anmeldung!

Schwimmkurse

Bei uns lernen Ihre Kleinen mit viel Einfühlungsvermögen innerhalb weniger Wochen die wichtigsten Dinge, um sicher zu schwimmen.
Der nächste Kurs startet im Oktober 2018 im neuen Volkacher Hallenbad!

Spende

Helfen Sie uns, anderen zu helfen! Unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir kompetent und gut ausgestattet anderen helfen können.
Oder werden Sie Fördermitglied ... für weniger als € 20,- pro Jahr Gutes tun ...

Aktuelle Aktivitäten

06.12.2003 - Nikolausschwimmen in Roding 2003

Fast eine Pflichtübung ist mittlerweile bereits die Teilnahme der WW Volkach am traditionellen Nikolausschwimmen in Roding bei Cham. Auch dieses Jahr konnte die Ortsgruppe sogar einmal mehr einen Pokal als eine der Teilnehmerstärksten Ortsgruppen mit nach Hause bringen.

30.07.2003 - Feuerwehrzeltlager 2003

Auch dieses Jahr wurde die Wasserwacht gebeten, das jährliche Kreis-Feuerwehrzeltlager in Fahr abzusichern. Von Mittwoch, dem 30.07. bis Sonntag, den 03.08.2003 sicherten wir sowohl auf dem Land wie auch mit unserem Rettungsgerät auf dem Wasser die badenden Kinder ab. Die Ortsgruppe war mit insgesamt 12 Aktiven der Wasserwacht 24h/Tag vor Ort.

26.07.2003 - Ferienpasseröffnung 2003

Am Samstag, den 26.07.2003 unterhielt die Wasserwacht zusammen mit dem Jugend-Rot-Kreuz die Kinder mit einem "Sinnesparcours". Dort konnten die Kleinen Ihre 5 Sinne bei unterschiedlichen Übungen präsentieren. Weiterhin waren bei der diesjährigen Ferienpass-Eröffnung noch Mitglieder der FFW, des Jugendhauses, des VFL uvm. vertreten, sodass ein schöner Fereinbeginn garantiert war.

25.07.2003 - Antenne-Bayern Beach Party

Am Freitag, den 25.07.2003 um 16:30 Uhr gings endlich los. Zuerst wurden 13 Cheffes Volkacher Unternehmen dem kühlenden Nass zugeführt, danach wurden die Gemüter von Livebands und den Antenne-Bayern-Moderatoren wieder aufgeheizt. Für rundum sicheres Baden und Feiern sorgte die Wasserwacht zusammen mit der Bereitschaft Volkach.

01.05.2003 - Mai-Bootsfahrt 2003 nach Eltmann

Am Donnerstag, den 01.05.2003 machten sich die Aktiven der Wasserwacht Volkach auf die alljährliche 1. Mai Bootsfahrt auf. Diesmal ging es auf dem Main in Richtung Bamberg bis nach Eltmann. Mit den 3 WW-Rettungsbooten wurden von 9:00 Uhr bis abends 20:00 Uhr nicht nur die insgesamt 130 km zurückgelegt, sondern auch zahlreiche Rettungs- und Fahrmanöver trainiert.

04.01.2003 - Hochwassereinsatz mit FFW Volkach

Nachdem einige Tage zuvor bereits der Bach Volkach für etwas nasse Füsse gesorgt hat, trat am 02. Januar schließlich auch der Main über seine Ufer. Nach tagelangen starken Regenfällen und Tauen des gefallenen Schnees konnten die Wassermassen nicht mehr wie gewohnt abfließen und ließen den Fluss innerhalb kürzester Zeit so stark ansteigen, dass die Stadt Volkach, davon völlig überrascht, wegen der Hinweise auf ein wahres Jahrhunderthochwasser eine 24h-Besetzung der Wache der FFW Volkach erbat. Nachdem man auch auf die Wasserwacht zugekommen war, entschloss sich diese, die Dienste zusammenzulegen, um so in Einzelfällen noch besser helfen zu können. Deshalb ''quartierten'' sich zwischen 5 und 15 Wasserwachtler, teilweise sogar aus Sulzfeld und Iphofen zu Hilfe gekommen, in das Feuerwehrhaus ein, um von dort aus zusammen mit den ''Firefightern'' gegen das sonst so gern gesehene feuchte Element anzukämpfen. Beim Einsatz wurden mit mehreren Booten u.a. vollgelaufene Häuser ausgepumpt, oder natürlich Personentransfers durchgeführt. Nach anstrengenden 30-Std. Dienst wurde die Dauerbereitschaft am So gegen 18.00 Uhr aufgehoben und in die übliche Bereitschaft mit Meldeempfängern zurückgesetzt.