25.03.2017
   14:00 Uhr
Ort: Karl Knauff Halle Iphofen

Wahl des Vorstandes des BRK-Kreisverbandes Kitzingen. Eingeladen sind alle Mitglieder der Wasserwacht.
06.08.2017
   12:00 Uhr
Ort: Freibad Volkach

Abnahme von Jugendschwimmabzeichen
19.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Bootfahren und Grillen für die Oberschwarzacher Jugend
20.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Grillen und Bootfahren mit den Ferienpasskindern.
30.09.2017
   08:30 Uhr
Ort: Marktplatz Volkach

Verkauf von fränkischen Spezialitäten am Weinlesefest in Volkach
30.09.2018
   17:00 Uhr
Ort: Hallenbad Volkach

Der nächste freie Schwimmkurs findet aufgrund der Hallenbadsanierung Volkach leider erst im Herbst 2018 statt.

Jugendarbeit

Unsere Gruppenstunde findet immer Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Mach mit

Hast du Lust, in Deiner Freizeit etwas Gutes für andere Menschen zu tun? Dann mach mit! Wir freuen uns über jede Anmeldung!

Schwimmkurse

Bei uns lernen Ihre Kleinen mit viel Einfühlungsvermögen innerhalb weniger Wochen die wichtigsten Dinge, um sicher zu schwimmen.
Der nächste Kurs startet im Oktober 2018 im neuen Volkacher Hallenbad!

Spende

Helfen Sie uns, anderen zu helfen! Unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir kompetent und gut ausgestattet anderen helfen können.
Oder werden Sie Fördermitglied ... für weniger als € 20,- pro Jahr Gutes tun ...

Aktuelle Aktivitäten

07.11.2015 - Führungskräfte Ausbildung 1.Teil

17.10.2015 - EH-Ausbildung für Wasserwacht-Jugend

Am 17.10.2015 fand ein Erste Hilfe Kurs für unsere Jugend statt.
Dabei bildeten sich insgesamt 14 Jugendliche in allen Bereichen der Ersten Hilfe weiter. Sie konnten so ihre Fähigkeiten bei der korrekten Helmabnahme bei verunglückten Motorradfahrern, der Herzlungen-Wiederbelebung (HLW), sowie die richtige Vorgehensweise bei diversen Verletzungen trainieren und verbessern. Der Kurs dauert den ganzen Tag bis in die späten Nachmittagsstunden.

28.09.2015 - SEG-Einsatz - Vermisstensuche in Marktbreit

Am frühen Morgen gegen 07:00 Uhr wurden die vier Schnelleinsatzgruppewn gemeinsam mit dem THW Kitzingen und den Kollegen der Marktbreiter Feuerwehr zu einer Vermisstensuche nach Marktbreit alarmiert.
Der Einsatz war gegen 10:30 Uhr beendet.

19.09.2015 - Neue Rettungstaucher und Leinenführer

Die Wasserwacht Volkach freut sich über die bestandene Prüfung von Andreas Ebert und Fiona Kaiser zum Rettungstaucher sowie von Jan Dotterweich zum Leinenführer.
Alle drei hatten bereits im Juni nach einer mehrwöchigen Theorieausbildung die schrifliche Prüfung zum Rettungstaucher erfolgreich absolviert. Nun mussten sie noch in der Praxis ihr Können unter Beweis stellen. Die Ausbildung zum Rettungstaucher nimmt insgesamt knapp ein Jahr der Freizeit unserer Aktiven in Anspruch.

Herzlichen Glückwunsch.

18.09.2015 - Kajakausflug mit Asylbewerbern

Die Firma Waterwalker unterstützt einen gemeinnützigen Verein aus Würzburg, welcher mit Schülern des Sieboldgymnasiums und alleinstehenden jugendlichen Flüchtlingen gemeinsame Freizeitaktionen durchführen.
Gemeinsam wurde am Freitag nachmittag eine kostenfreie Kanutour mit den Jugendlichen und Ihren Betreuern unternommen. Die Fahrt ging von Volkach bis Sommerach. Abgesichert wurde das Ganze von fünf Wasserrettern der Wasserwacht Volkach, die mit Schelch und KLanu sicherstellten, dass alle gesund am Ziel ankamen.

16.09.2015 - Training im Hallenbad startet am 24.09.2015

Ab Do, 24.09.2015, findet das wöchentliche Jugend-Training wieder im Hallenbad statt.
Am morgigen Donnerstag treffen wir uns noch einmal am RK-Haus.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!!

04.09.2015 - Schwimmkurs für Flüchtlinge

Nachdem in den vergangenen Wochen in Süddeutschland mehrere Ertrinkungsopfer zu beklagen waren, von denen nahezu alle Asylbewerber waren, dachte die Wasserwacht Volkach bereits schon darüber nach, einen Schwimmkurs für die in Obervolkach untergebrachten Asylbewerber zu halten. Initiiert wurde der Kurs schließlich durch die beiden Betreuer der Asylbewerber Gabriele Schiwon und Marita Trini.
Nachdem ein Großteil der insgesamt 11 Teilnehmer aus Syrien, Jordanien, dem Irak, dem Senegal und Äthiopien nicht nur noch nie mit einem Gewässer "in Berührung" gekommen waren, sondern auch nur geringe Deutschkenntnisse hatten, war es eine neue Herausforderung für die Kursleiterin der Wasserwacht Sylvia Voit und deren Kollegen "im Wasser", den Teilnehmern die richtigen Schwimmbewegungen beizubringen. Tatkräftig und engagiert unterstützte sie dabei besonders die Betreuerin Christiane Rößner.
Mit großem Engagement auf beiden Seiten wurde dies jedoch sehr gut bewältigt. Nach insgesamt sieben Unterrichtsstunden im Freibad Volkach innerhalb der letzten 3 Wochen konnten sich nun schon einige mit dem "ungewohnten Nass" anfreunden und sogar schon die ersten Meter im Schwimmerbecken hinter sich bringen. Nachdem der Kurs nicht nur den Teilnehmern sondern auch den Aktiven viel Spaß gebracht hat, könnte es gut sein, dass dieser Kurs in den Wintermonaten eine Fortsetzung finden wird.
Das Bild zeigt einige der Teilnehmer zusammen mit Aktiven der Wasserwacht sowie Kursleiterin Sylvia Voit.

29.08.2015 - Ferienpass am Wachplatz

Am 29.08.2015 und am darauffolgenden Sonntag veranstaltete die Jugendabteilung der Wasserwacht Volkach unterstützt von einigen Aktiven zwei Ferienpassaktionen am Wachplatz. Nachdem am Samstag die Kinder aus Oberschwarzach ihren Spaß am Wachplatz der Wasserwacht und auf Booten auf dem Main hatten, waren am Sonntag die Volkacher Ferienpass-Kinder dran.
Am Abend blickten unsere Aktiven und Gruppenleiter in viele glückliche Gesichter von insgesamt 30 teilnehmenden Kindern.

24.08.2015 - Strandwache in Kiel

Neun Aktive der Wasserwacht Volkach waren auch in diesem Sommer an der Ostsee aktiv und unterstützten die Kieler Kollegen der örtlichen Wasserwacht.

15.08.2015 - Hochzeit von Klaus & Daniela Friedrich

15.08.2015 - SEG-Einsatz Schwarzenau

Nachdem nach einem Sturz beim Wakeboard-Fahren ein 30-jähriger nicht mehr aufgetaucht war, löste die Leitstelle Alarm für die Wasserwachten im Landkreis Kitzingen aus. Mit 4 Booten und mehreren Tauchern im Wasser suchten ca. 20 Wasserwacht-Einsatzkräfte unterstützt von Einsatzkräften des Landrettungsdienstes, des Christoph 18 und der Polizei. Nach ca. 45 Minuten wurde der Einsatz schließlich abgebrochen, nachdem der Mann glücklicherweise unverletzt an Land gefunden wurde.

09.08.2015 - Absicherung Feuerwehr Zeltlager Fahr

12.07.2015 - SEG-Einsatz - Unterstützung des Landrettungsdienstes

Am heutigen Sonntagnachmittag wurde neben dem regulären Landrettungsdienst auch die Wasserwacht alarmiert, um den zwischen Astheim und Fahr verunglückten Patienten auf dem Wasserweg gemeinsam mit dem Notarzt nach Volkach zu transportieren. Die Einsatzstelle war lediglich zu Fuß und über den Wasserweg zu erreichen. In Volkach wurde die Patientin schließlich dem Landrettungsdienst übergeben.
Nachdem auch die BRK Motorradstreife beteiligt war, zeigte der Einsatt die große Leistungsfähigkeit des kompleyen Hilfeleistungssystem des BRK

05.07.2015 - Absicherung Familientriathlon Sulzfeld

27.06.2015 - SEG-Einsatz - Person im Main in Kitzingen

Gegen 01:00 Uhr nachts wurden die SEGen der Wasserwachten ikm Landkreis sowie das THW, die Feuerwehr Kitzingen sowie der Landrettungsdienst alarmiert, da eine Person in Kitzingen im Main gesichtet wurde. Kurz nachdem die ersten Wasserwacht-Einheiten in Kitzingen an der Einsatzstelle vor Ort waren, konnte erfreulicherweise der Einsatz bereits abgebrochen werden, da sich die Person bereits an Land in Behandlung durch den Landrettungsienst befand.

19.06.2015 - Jugendzeltlager mit über 40 Beteiligten

Betreut von 8 Gruppenleitern konnten die nahezu 40 Teilnehmer der Jugendgruppen ein zwar nasses aber dennoch ereignisreiches Wochenende in Geißelwind erleben. Auf dem Grundstück des Kreisverbands, genannt Datscha, wurde eine riesige Zeltstadt aufgebaut. Neben Volleyball, Improtheater, Videoabenden und einigen weiteren Aktionen, kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Nachdem die Kinder am Freitag Nachmittag zum Aufbau der Zelte anreisten wurden sie schließlich am Sonntag gegen Vormittag wieder von Ihren Eltern dort abgeholt und hatten sicher einiges zu erzählen. (Auf dem Bild die Gruppenleiter linke Seite von links: Andi Ebert, Julius Brönner, rechte Seite von rechts: Christoph Elter, Elisabeth Heß, Jan Dotterweich, Fiona Kaiser, Benedikt Heß und Luise Heß)

23.05.2015 - Acht neue Wasserretter in der Kreiswasserwacht

Nach einer anstrengenden Ausbildung über mehrere Wochen verteilt absolvierten die Aktiven bereits eine theoretische Prüfung bevpr sie heute nun auch praktisch ihr Können unter Beweis stellen konnten. Nachdem sie erfolgreich die einzelnen Prüfungstationen, wie Retten eines Tauchers, Eigenrettung, patientenschonende Rettung mit einem Wirbelsäulenbrett (Spineboard) und auch ein komplexes Fallbeispiel bestanden hatten, können sie nun in Ihren Ortsgruppen Sulzfeld, Kitzingen, Iphofen, Dettelbach und Volkach als Wasserretter im Rettungsdienst eingesetzt werden.
Herzlichen Glückwunsch!!

07.05.2015 - 2 neue EH-Ausbilder

Am vergangenen Wochenende absolvierten zwei Aktive (v.l. Jan Dotterweich, Fiona Kaiser) der Wasserwacht erfolgreich ihre Ausbildung / Prüfung zum Ausbilder "Erste Hilfe" (EH). Sowohl eine theoretische Prüfung, als auch die praktische Lehrprobe meisterten sie ohne Probleme.
Sie werden ab sofort im ganzen Kreisverband als EH-Ausbilder v.a. auch die Öffentlichkeit, aber auch andere Aktive aus der Wasserwacht, Jugendrotkreuz und Bereitschaft in EH ausbilden.

21.03.2015 - Zwei neue Ausbilder Schwimmen

Nach einer mehrwöchigen theoretischen und praktischen Ausbildung konnten beide Teilnehmer der Ortsgruppe Volkach (von links Andreas Ebert, Fiona Kaiser) mit Freude ihr Zertifikat als Ausbilder Schwimmen entgegen nehmen.
Sie sind nun berechtigt, Schwimmkurse zu halten und Schwimmabzeichen abzunehmen.
Herzlichen Glückwunsch.

23.01.2015 - Besuch der Messe BOOT

Auch in diesem Jahr waren wieder 7 Volkacher WW-Aktive in Düsseldorf, um sich über neuste Entwicklungen aus dem Bereich der Boos- und Tauchausrüstung zu informieren. Außerdem konnten dort direkt eine neue Tauchausrüstung sowie diverses Kleinmaterial günstiger erworben werden.