25.03.2017
   14:00 Uhr
Ort: Karl Knauff Halle Iphofen

Wahl des Vorstandes des BRK-Kreisverbandes Kitzingen. Eingeladen sind alle Mitglieder der Wasserwacht.
06.08.2017
   12:00 Uhr
Ort: Freibad Volkach

Abnahme von Jugendschwimmabzeichen
19.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Bootfahren und Grillen für die Oberschwarzacher Jugend
20.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Grillen und Bootfahren mit den Ferienpasskindern.
30.09.2017
   08:30 Uhr
Ort: Marktplatz Volkach

Verkauf von fränkischen Spezialitäten am Weinlesefest in Volkach
30.09.2018
   17:00 Uhr
Ort: Hallenbad Volkach

Der nächste freie Schwimmkurs findet aufgrund der Hallenbadsanierung Volkach leider erst im Herbst 2018 statt.

Jugendarbeit

Unsere Gruppenstunde findet immer Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Mach mit

Hast du Lust, in Deiner Freizeit etwas Gutes für andere Menschen zu tun? Dann mach mit! Wir freuen uns über jede Anmeldung!

Schwimmkurse

Bei uns lernen Ihre Kleinen mit viel Einfühlungsvermögen innerhalb weniger Wochen die wichtigsten Dinge, um sicher zu schwimmen.
Der nächste Kurs startet im Oktober 2018 im neuen Volkacher Hallenbad!

Spende

Helfen Sie uns, anderen zu helfen! Unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir kompetent und gut ausgestattet anderen helfen können.
Oder werden Sie Fördermitglied ... für weniger als € 20,- pro Jahr Gutes tun ...

Aktuelle Aktivitäten

28.12.2016 - Bergseetauchen am Walchensee

Kurz vor Silvester fuhren sechs Rettungstaucher der Wasserwacht Volkach am 28.12.2016 zum Walchensee auf ca. 800m über N.N., um dort bei ca. 5°C Wassertemperatur den klaren Bergsee zu genießen. Bei perfekten äußeren Bedingungen und ca. 10m Sicht wurden trotz der eisigen Temperaturen von allen zwei Tauchgänge auf ca. 25m Tiefe gemacht. Schließlich wärmten sich alle mit einem heißen Essen und einer wärmenden Dusche wieder auf, bevor sie die ca. 5stündige Heimfahrt antraten.

18.12.2016 - Winterschwimmen von Astheim nach Nordheim

Am 4. Advent stellten sich 25 Mitglieder der Wasserwacht bei einer Außentemperatur von nur 3 °C und einer Wassertemperatur von ca. 3,5 °C den Herausforderungen des zur Tradition gewordenen Winterschwimmens von Astheim nach Nordheim.

Neben den Wasserrettern der Ortsgruppe Volkach waren auch Mitglieder der Volkacher Jugend sowie Aktive aus den Ortsgruppen Sulzfeld, Kitzingen, Iphofen und Würzburg am Start. Erstmalig dabei waren Schwimmer der Wasserwacht Dinkelsbühl und Rothenburg.

Die Wasserwachtler wollen so zum einen ihre Einsatzbereitschaft auch in den kalten Monaten des Jahres demonstrieren, zum anderen auch selbst die Grenzen ihrer eigenen Belastbarkeit ausloten.

Gegen 14.45 Uhr machten sich die Schwimmer, ausgerüstet mit ein paar Kannen heißem Tee, auf die etwas über 4 km lange Strecke von Astheim nach Nordheim. Nach etwa einer Stunde waren alle vollzählig und gesund am Ziel angekommen und konnten von den bereitstehenden Bussen abgeholt werden. Nach der ersehnten heißen Dusche konnten sich alle im Volkacher Rotkreuz-Haus mit einem heißen Chili con Carne wieder auf „Normaltemperatur“ aufwärmen.

08.11.2016 - Neuer Tauchausbilder in der Ortsgruppe

Die Wasserwacht im Landkreis Kitzingen freut sich über einen neuen Ausbilder Tauchen.
Der aus der Ortsgruppe Volkach stammende Moritz Ewald konnte am vergangenen Wochenende mit Erfolg die im Starnberger See stattfindende Praktische Prüfung absolvieren, nachdem er am Tag zuvor die Theorie sowie eine Unterrichtsprobe mit Erfolg hinter sich gebracht hatte.
Insgesamt geht somit seine über mehr als ein Jahr andauernde Ausbildung erfolgreich zu Ende. Er wird ab sofort in der Kreiswasserwacht Kitzingen sowie in ganz Unterfranken neuen Tauchanwärtern das nötige Können vermitteln, um später im Einsatz entsprechend den Herausforderungen als Rettungstaucher gewachsen zu sein.
Viel Spaß und Erfolg dabei.

01.10.2016 - Viele zufriedene Gäste beim Herbstkehraus

Auch in diesem Jahr verköstigten die Aktiven der Wasserwacht Volkach wieder mehr als 1000 Gäste beim traditionellen Herbstkehraus. Bei fränkischen Leckereien war für jeden Geschmack etwas dabei.

22.09.2016 - Gruppenstunde im Hallenbad

Das wöchentliche Training findet wiefer donnerstags von 1800-2000 im Volkacher Hallenbad statt Da ab Februar 2017 das Hallenbad voraussichtlich saniert wird, geben wir eine Alternativplanung rechtzeitig bekannt.

28.08.2016 - Ferienpass - Schwimmabzeichenabnahme

Über 30 Schwimmabzeichen!
In der heutigen zweiten Ferienpassaktion konnten viele Schwimmer, ob jung oder alt, im Freibad Volkach ihr Können unter Beweis stellen. Von Bronze, Silber und Gold bis hin zum Seeräuber hatte man eine große Auswahl!
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

24.08.2016 - SEG-Einsatz - Astheim / Nordheim

Gegen 10:30 Uhr wurde Alarm für die Wasserwacht des Landkreises Kitzingen sowie die örtliche Feuerwehr und den Rettungsdienst ausgelöst. Ein Kanu mit 3 Personen war gekentert und die Personen wurden vermisst. Nach relativ kurzer Suche konnte die Familie erfreulicherweise in der Nähe der Einsatzstelle an der Bundeswehr in Nordheim am Ufer gefunden und an den Notarzt des mittlerweile gelandeten Rettungshubschraubers Christoph18 übergeben werden. Dieser konnte glücklicherweise keine Verletzungen oder ähnliches feststellen.

21.08.2016 - Ferienpassaktion - Bootfahren

Vergangenen Samstag und Sonntag waren bei uns Kinder aus Oberschwarzach und Volkach zu Gast, um die Arbeit der Wasserwacht kennen zu lernen! Nach einer Bootstour auf dem Main gab es zum Schluss noch eine Bratwurst zur Stärkung.

19.08.2016 - Fertigstellung der neuen Wachhütte

Nach langer Bauzeit ist es endlich geschafft. Seit Freitag steht unsere neue mobile Wachhütte an unserem Wachplatz und beginnt ihren Dienst am Nächsten. Viele Aktive und auch die Jugend waren mit unzähligen ehrenamtlichen Stunden im Einsatz, doch es hat sich gelohnt! Aus einem alten Langholzwagen, einem Verkaufstand und jede Menge Holzspenden wurde eine gemütliche Wachstation!

17.08.2016 - SEG-Einsatz - Vermisstensuche

Am Mittwoch Abend fanden Passanten am Mainufer bei Albertshofen Handtuch, Flaschen und Kleider. Nach kurzer Beobachtung konnte kein dazu gehöriger Schwimmer ausfindig gemacht werden und der Notruf wurde gewählt. Alle Schnelleinsatzgruppen des Landkreises Kitzingen rückten an, um den vermissten zu suchen. Nach kurzer Zeit wurde die vermisste Person gefunden.

14.08.2016 - Strandabsicherung in Kiel

Auch in diesem Jahr sicherte die Wasserwacht Volkach gemeinsam mit anderen Wasserwachten aus ganz Deutschland die Strände an der Ostsee ab. Über eine Woche lang halfen unsere Aktiven an den fünf Stränden wieder mit, die Strände sicherer zu machen

08.08.2016 - SEG-Einsatz - Boot auf Grund gelaufen

+++Einsatz: Auf Grund gelaufenes Boot im Altmain+++ Gegen 17.00 Uhr wurde unsere Schnelleinsatzgruppe nach Astheim zur Bootsschleuse gerufen. Ein Sportboot lief im seichten Gewässer auf Grund. Mit der Feuerwehr zusammen konnte das Boot wieder ins tiefe Wasser geschoben und in Escherndorf aus dem Altmain geholt werden. Den beiden Personen ist nichts passiert! Gegen 18.45 uhr rückten wir wieder am Rot Kreuz Haus ein.

28.07.2016 - Schwimmkurs - Termine 2017

Liebe Schwimmkursinteressierte,

aufgrund der anstehenden Sanierung des Volkacher Hallenbades können wir 2017 leider keine Schwimmkurse anbieten. Sobald der Abschluss der Sanierung abzusehen ist, finden Sie hier wieder die nächsten Schwimmkurstermine. Bis dahin können Sie Schwimmkurse auch bei unseren Kollegen der Wasserwachten Dettelbach und Iphofen belegen.

22.07.2016 - Absicherung Kanutour

Eine Firma veranstaltete mit über 90 Mitarbeitern am frühen Nachmittag eine Kanutour auf dem Altmain von Astheim nach Sommerach. Um sicherzustellen, dass alle unbeschadet dort ankommen, wurde die Veranstaltung mit einem Boot und Wasserrettern der Wasserwacht Volkach abgesichert.
Gegen 17:30 Uhr war die Veranstaltung beendet.

16.07.2016 - Absicherung Fährenfest Fahr

Am 16.07. und 17.07. sicherten insgesamt 15 Aktive unserer Ortsgruppe das Fahrer Fährenfest sowohl sanitätsdienstlich als wasserseitig mit dem Boot ab. Erfreulicherweise kam es außer ein paar mal "Pflasterkleben" zu keinen größeren Einsätzen.
Am Samstag wurde zudem den interessierten Gästen in einer kleinen Schauübung ein Teil der Arbeit der Wasserwacht vorgestellt. So wurde bspw. ein bewusstloiser Schwimmer mit dem Spineboard in ein Boot sowie ein verunglückter Taucher an Land gerettet.

10.07.2016 - Saisonabschlussgrillen der Jugend

Wie bereits mehrmals in den vergangenen Jahren wurde auch in diesem Jahr die Saison vor den Sommerferien mit einem Grillen am Wachplatz abgeschlossen.
Auf dem Programm standen Grillen, Bootfahren und jede Menge "nasse" Spiele. Bei perfektem heißen Wetter waren über 40 Kinder mit ihren Geschwistern, Eltern, Omas und Opas dabei und konnten so auch eine abkühlende Bootsfahrt auf dem Main genießen.

03.07.2016 - Absicherung Duathlon Sulzfeld

Wie jedes Jahr, am ersten Juliwochenende, unterstützen wir die Kollegen der Wasserwacht Sulzfeld bei der Absicherung ihres Duathlons. Nach 2 km Schwimmen im Main ging es dann zu Fuß durch die Weinberge und auf dem Fahrradweg wieder zurück.
Die OG Volkach war hier mit dem Hochwasserschelch "Altstadtkreuzer", sowie 6 Aktiven dabei.
Zusätzlich sicherten Dettelbach und Kitzingen die Veranstaltung mit ab, um die bestmögliche Sicherheit der Schwimmer zu gewährleisten.

17.06.2016 - Jugenzeltlager auf der Datscha

Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Gruppenleiter das 2. Zeltlager auf dem Jugendrotkreuzzeltplatz "Datscha" bei Geiselwind.

Trotz der unsicheren Wetterlage wurden alle Aktionen, wie eine Nachtwanderung, ein Geländespiel oder eine Schnitzeljagd durch den Wald, durchgeführt>
Es waren über 40 Kinder dabei, die von 10 Gruppenleitern betreut wurden.

21.05.2016 - Großer Frühjahrsputz der Wasserwacht-Räumlichkeiten

Um neben der optimalen Einsatzfähigkeit auch die Sauberkeit der Räumlichkeiten sicherzustellen, trafen sich die Aktiven am vergqngenen Samstag um sämtliches Einsatzmaterial zu prüfen und ggf. zu reinigen sowie sämtliche Räumlichkeiten auf Hochglanz zu bringen. So wurden beide Fahrzeuge und die drei Boote gewaschen und sämtliche Ausrüstung geprüft. Nach einem arbeitsreichen Tag konnten alle gegen 16:00 Uhr ins wohlverdiente Wochenende.

01.05.2016 - Tradition lebt weiter

Bei gutem wetter mit reichlich sonne übten die Bootsführer auch in diesem Jahr wieder am 1, Mai diverse Bootsmanöver. Außerdem wurde in geselliger Runde gegrillt. Auch die Freunde der wasserwacht Rhön-Grabfeld war wieder mit zwei Booten dabei.

14.04.2016 - Jugend hilft bei Freibad Auswinterung

Nahezu 20 ältere Jugendliche der Wasserwacht Volkach untestützten den Förderverein Volkacher Bäder beim Auswintern des Freibads. Dies wird mit Sicherheit keine Eintagsfliege sein, da die Jugendlichen und Ihre Gruppenleiter viel Spaß daran hatten,. hier helfem zu können.

26.02.2016 - Absicherung und Teilnahme am 24h Schwimmen

Auch in diesem jahr veranstaltete die kreisjugendfeuerwehr ein 24h Schwimmen für Jugendliche. Da dieses Jahr das Hallenbad in Volkach der Veranstaltungsort war, sicherten die Aktiven der Ortsgruppe Volkach das Schwimmen ab. Auch Jugendliche der wasserwacht sowie einige Aktive nahmen zudem am Schwimmen teil und konnten gemeinsam eine Strecke von über 55 km absolvieren, was Ihnen erfreulicherweise den dritten Platz inkl. Pokal einbrachte.

07.02.2016 - Schwimmkurs erfolgreich abgeschlossen

Heute ging der erste Schwimmkurs im Jahr 2016 zu Ende. Erfreulicherweise konnten wieder einige Kinder am Ende erfolgreich das Seepferdchen ablegen! Aber auch die übrigen Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren konnten große Foprtschritte machen.
Allen Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme.

04.02.2016 - Fasching im Hallenbad

Die 5. Jahreszeit darf bei unserer Jugend natürlich nicht fehlen. Somit veranstalteten die GruppenleiterInnen mit ihren Nachwuchsrettungsschwimmern eine Faschingsparty im Hallenbad. Im Schlafanzug und bei kunterbunter Musik wurde u. a. Synchron-springen, die Reise nach Jerusalem für Wasserwacht´ler und Wasserball gespielt. Den Kindern hat dies jede Menge Spaß gemacht. Für die Heimfahrt gab es dann noch etwas Süßes.

20.01.2016 - Achtung! Lebensgefahr! Noch keine tragenden Eisflächen!

Die konstant anhaltenden kalten Temperaturen in den letzten Tagen lassen dennoch noch keine tragende Eisfläche zu. Tragfähige Eisflächen bestehen erst ab einer Eisstärke von 10cm.
Betreten von nicht tragfähigen Eisflächen bedeutet Lebensgefahr!
Aufgrund der niedrigen Wassertemperaturen verliert ein ins Eis eingebrochener Mensch, innerhalb kurzer Zeit das Bewusstsein und läuft Gefahr zu ertrinken.
Die Wasserwacht rät dringend, folgende Regeln für den Ernstfall dringend zu beachten:

  • Laut um Hilfe rufen.
  • In jedem Fall vermeiden, dass man unter das Eis gerät.
  • So wenig wie möglich bewegen, um möglichst wenig Körpertemperatur zu verlieren.
  • Sofort Hilfe holen über die Notrufnummern 112.
  • Die eingebrochene Person beruhigen.
  • Mit Hilfe von Hilfsmitteln wie Rettungsring, Leitern (teilweise an Seen am Uferbereich vorhanden), Ästen, Abschleppseil oder ähnliche Gegenstände, die zur Verfügung stehen, die eingebrochene Person absichern.
  • Nur ins eisige Wasser gehen, wenn sie selbst über eine dritte Person mit einem Seil gesichert sind.
  • Den Verunfallten an Land bringen, in die stabile Seitenlage lagern und vor Kälte schützen bis der herbeigerufene Rettungsdienst eintrifft.