25.03.2017
   14:00 Uhr
Ort: Karl Knauff Halle Iphofen

Wahl des Vorstandes des BRK-Kreisverbandes Kitzingen. Eingeladen sind alle Mitglieder der Wasserwacht.
06.08.2017
   12:00 Uhr
Ort: Freibad Volkach

Abnahme von Jugendschwimmabzeichen
19.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Bootfahren und Grillen für die Oberschwarzacher Jugend
20.08.2017
   13:00 Uhr
Ort: Wachplatz Volkach

Spiele, Grillen und Bootfahren mit den Ferienpasskindern.
30.09.2017
   08:30 Uhr
Ort: Marktplatz Volkach

Verkauf von fränkischen Spezialitäten am Weinlesefest in Volkach
30.09.2018
   17:00 Uhr
Ort: Hallenbad Volkach

Der nächste freie Schwimmkurs findet aufgrund der Hallenbadsanierung Volkach leider erst im Herbst 2018 statt.

Jugendarbeit

Unsere Gruppenstunde findet immer Donnerstags von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Mach mit

Hast du Lust, in Deiner Freizeit etwas Gutes für andere Menschen zu tun? Dann mach mit! Wir freuen uns über jede Anmeldung!

Schwimmkurse

Bei uns lernen Ihre Kleinen mit viel Einfühlungsvermögen innerhalb weniger Wochen die wichtigsten Dinge, um sicher zu schwimmen.
Der nächste Kurs startet im Oktober 2018 im neuen Volkacher Hallenbad!

Spende

Helfen Sie uns, anderen zu helfen! Unterstützen Sie uns mit einer Spende, damit wir kompetent und gut ausgestattet anderen helfen können.
Oder werden Sie Fördermitglied ... für weniger als € 20,- pro Jahr Gutes tun ...

Aktuelle Aktivitäten

02.12.2007 - Bad Kissinger Adventssaaleschwimmen

Am 1. Advent ist die Wasserwacht Volkach auch dieses Jahr wieder beim traditionellen Adventssaaleschwimmen in Bad Kissingen geschwommen. Bei 8 Grad Wassertemperatur hatten die Schwimmer dank des hohen Wasserstandes der Saale eine schnelle Strömung. Nach 3,5 km konnten sich alle bei einer heißen Suppe aufwärmen, bevor es nach einer Dusche zum Mittagessen in den Kreisverband Kissingen ging. Anschließend konnte jeder Teilnehmer bei einer Tombola sein Glück herausfordern und den ein oder anderen Gewinn mit nach Hause nehmen.

13.10.2007 - JRK Völkerballturnier in Sulzbach am Main

Das Jugendrotkreuz Unterfranken veranstaltete am 13.10.2007 ein Völkerballturnier in Sulzbach am Main. 13 Mannschaften des JRK und der Wasserwacht-Jugend aus ganz Unterfranken nahmen daran teil. Darunter auch die Jugend der Wasserwacht Volkach. Nach aufregenden Spielen konnte sie sogar einen erfolgreichen 7. Platz erringen.

06.10.2007 - Volkacher Weinlesefest 2007

Auch dieses Jahr feierte die Stadt Volkach die letzte Fuhre der Weinlese. Neben Zwiebelkuchen und Bremser sorgte auch die Wasserwacht Volkach mit fränkischen Leckereien für das Leibliche Wohl.

22.09.2007 - Deutsche Reservistenmeisterschaft 2007

Am 22.09.07 fand in Volkach die Deutsche Reservistenmeisterschaft der Bundeswehr statt. Zu diesem Anlass veranstaltete die Stadt Volkach ein Bürgerfest, bei dem sich die Vereine präsentieren konnten. Auch die Wasserwacht war vor Ort und stellte ihre Einsatzfahrzeuge aus. An dem Stand "Nur Schwimmen ist schöner" konnte sich die Bevölkerung über die Aufgaben der Wasserwacht informieren. Auch für das leibliche Wohl sorgte die Wasserwacht Volkach an diesem Tag. Bei fränkischer Bratwurst und Käsewürfeln konnte man sich an der Wasserwachtsbude stärken.

08.09.2007 - 3 neue Rettungstaucher in der Kreiswasserwacht

Am Samstag, den 08.09.2007 absolvierten alle drei Tauchanwärter aus der Kitzinger Kreiswasserwacht erfolgreich die Prüfung zum Rettungstaucher in der Wasserwacht. Nachdem bereits im Juli die Theorie mit Erfolg abgeschlossen wurde, mussten sie nun in Kahl / Main ihr praktisches Können unter Beweis stellen. So mussten Sie in Apnoe, also ohne Druckluftgerät, bis auf eine Tiefe von 12Meter abtauchen, um dort ihr Gerät anzulegen. Weitere Prüfungen waren Tauchen nach Leinenzeichen, Anlegen bestimmter Knoten unter Wasser, sowie das Retten und Abtransportieren eines Verunglückten Tauchers aus 10 Meter Tiefe. Die drei neuen Taucher sind aus den Ortsgruppen Iphofen, Sulzfeld und Volkach.

04.09.2007 - SEG Einsatz zwischen Volkach und Fahr

Am Dienstag-Abend wurde die Volkacher Wasserwacht zur Unterstützung des Landrettungsdienstes alarmiert. Eine Frau hatte sich auf dem schmalen Pfad zwischen Astheim und Fahr den Knöchel gebrochen und musste vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Da die Stelle nur vom Wasser aus erreichbar ist, suchte die Volkacher Wasserwacht gemeinsam mit dem Rettungsdienstpersonal vom Schlauchboot aus das Ufer ab. Als die Frau gefunden war, wurde sie notärztlich versorgt und mit dem Boot zum wartenden Rettungswagen gebracht. Der Einsatz endete nach insgesamt 1,5 Stunden.

07.08.2007 - Franken Aktiv 2007

Vom 6. bis zum 10. August führte die "Franken aktiv"-Tour des Bayerischen Rundfunks durch Unterfranken. Unter dem Motto "eine Reise den Main entlang" besuchten die Teams von "Mittags in Mainfranken" und der "Abendschau Franken" in diesen Tagen fünf Orte am Main: Haßfurt im Landkreis Haßberge, Wipfeld im Landkreis Schweinfurt, Eibelstadt im Landkreis Würzburg, Dorfprozelten im Landkreis Miltenberg und Kahl am Main im Landkreis Aschaffenburg. Bayern 1 und Bayerisches Fernsehen sendeten von Montag bis Freitag 375 Minuten live von der "Franken aktiv"-Tour. Die Wasserwacht Unterfranken begleitete die Tour und sicherte den Main ab. In Wipfeld übernahmen die Absicherung des Gewässers die Wasserwacht Volkach und Schweinfurt.

21.07.2007 - Sommerfest "40 Jahre Wasserwacht Volkach"

Am Samstag nachmittag wollte die Ortsgruppe Volkach an Ihrem Wachplatz am Main mit einem Sommerfest ihr 40jähriges Bestehen feiern. Neben Speis und Trank gab es für die ca. 65 geladenen Gäste auch einige techn. Neuerungen der letzten 40 Jahre zu bewundern. Nach strömendem Regen hatte der Wettergott doch noch ein Einsehen und ließ das Wetter kurz vor Beginn des Festes auflockern. Erst kurz vor Ende der Feier gegen 01:00 Uhr brachte ein Gewitter die sonst geliebte Feuchtigkeit. Bevor zum kulinarischen Teil der Feier übergegangen wurde, dankte der Vorsitzende den gekommenen Gästen und hierbei v.a. den vielen Gründungsmitgliedern und auch Aktiven der vergangenen 40 Jahre. Er hob hervor, dass ohne die Treue der fördernden Mitglieder eine Arbeit der Aktiven nicht möglich sei. Für ihre herausragenden Leistungen als Aktive der Volkacher Wasserwacht wurden schließlich Arthur Amrhein und Horst Maulbetsch von der anwesenden stellv. Vorsitzenden des Kreisverbandes Frau Dr. Wende, sowie dem Vorsitzenden der Kreiswasserwacht Herrn Ingo Ott geehrt. Beide sind nicht nur Gründungsmitglieder, sondern noch heute aktive Mitglieder der Wasserwacht. Sie erhielten die goldene Ehrennadel für 40 Jahre aktiven Dienst im Roten Kreuz.

07.07.2007 - SAN-Dienst Yacht Club Obereisenheim

Zum 25. Geburtstag feierte der Yacht-Club "Frankonia" in Obereisenheim ein Hafenfest. Dieses wurde mit einem Sanitätsdienst und auch mit dem Schlauchboot auf dem Wasser durch mehrere Helfer abgesichert. Die Absicherung dauerte vom Mittag bis 22:00 Uhr

05.07.2007 - SEG-Einsatz Volkach

Gegen 18:00 Uhr wurde die Wasserwacht Volkach sowie die Dettelbacher Wasserwacht zu einer Bergung einer im Main treibenden Person alarmiert. Nach dem RTW traf als erstes die Volkacher Wasserwacht am Einsatzort in Volkach ein. Die Person konnte leider nur noch tot mit dem Schlauchboot geborgen werden. Sie war wohl bereits vor mehreren Stunden ertrunken

02.07.2007 - SEG-Einsatz Volkach

Gegen Abend wurde die Wasserwacht Volkach zur Absicherung der Feuerwehr und des THW beim Anbringen einer Ölsperre am Main bei Volkach alarmiert. Gegen 22:00 Uhr war der Einsatz beendet.

01.07.2007 - Sulzfelder Familientriathlon 2007

Die Wasserwacht Sulzfeld veranstaltete am 01.07.2007 wieder einen Familientriathlon und die Volkacher waren dabei. Die Disziplinen waren Schwimmen im Main, Fahrradfahren und Schießen mit dem Schützenverein. Hier konnten sowohl Wasserwachtler, als auch die Bevölkerung ihr Können unter Beweis stellen.

24.06.2007 - Absicherung "2. Fischerstechen"

Auch das zweite Fischerstechen wurde wieder von der Wasserwacht Volkach mit einem Rettungsboot abgesichert.

19.06.2007 - SEG Einsatz Sommerach

Gegen 14 Uhr wurde nach erfolgloser Suche eines Vermissten durch die Rettungsdienste und die Feuerwehr auch die Wasserwacht nachalarmiert. Das Boot aus Volkach suchte daraufhin gemeinsam mit dem Hubschrauber der Polizei im Altmain zwischen Sommerach und Gerlachshausen, während das Kitzinger Boot in Höhe Nordheim auf die Suche ging. Nach einem Einsatz von ca. einer Stunde, wurde er abgebrochen, da sich die vermisste Person bei der Polizei gemeldet hatte.

17.06.2007 - 25 Einkaufswagen auf dem Main-Grund

Zwölf Taucher und vier Tauchanwärter der Wasserwacht aus den Ortsgruppen der Kreiswasserwacht Kitzingen (KWW) sind in die Tiefe gegangen. Ihr Ziel: 25 Einkaufswagen eines Lebensmittelmarktes in Marktbreit zu bergen.

Es waren „Spaßvögel“, wie Robert Stahl sagt, die sich an den Wagen vergriffen hatten. Im Oktober hatten sie sie aus ihren Boxen entfernt und zusammengekettet in den Main geworfen, berichtet der KWW-Beauftragter fürs Tauchen. Das Ganze entdeckt hatte der Michelfelder Friedrich Kraft bei der Schifffahrtssperre im April.

Da ein Rettungstaucher der Wasserwacht auch unter Wasser arbeiten muss, wurde die Bergung der Einkaufswagen gleich als Übung gehalten. So ging es ums Antauchen der Wagen über Leinenzeichen. Auch Leinen und Hebemittel mit verschiedenen Knoten anzubringen und das Entsperren der Ketten wurde so zum Übungsfall. Durch die starken Regenfälle der letzten Tage mussten die Taucher zusätzlich mit einer starken Strömung und sehr schlechter Sicht kämpfen. Alles lief glatt: Nach gut zwei Stunden waren die 25 Einkaufswagen geborgen.

Die Kreiswasserwacht Kitzingen besteht aus sieben Ortsgruppen: Abtswind, Dettelbach, Gnötzheim, Iphofen, Kitzingen, Sulzfeld und Volkach.

15.06.2007 - SEG Einsatz Mainstockheim

Gegen 0:30 wurde Alarm für die Wasserwachten im Landkreis Kitzingen ausgelöst, da in Mainstockheim eine Person im Main treibe. Daraufhin rückten die Wasserwachten aus Kitzingen, Dettelbach und Iphofen aus. Nachdem die Dettelbacher Wasserwacht zuerst an der Einsatzstelle war und das Boot zu Wasser ließ, warteten die weiteren SEGen ab, ob Ihre Boote noch benötigt würden. Nach wenigen Minuten konnte die Person durch das Dettelbacher Boot gefunden und nach einigen "Überredungsversuchen" an Land verbracht werden. Da es sich um einen Betrunkenen handelte, der freiwillig in den Main gesprungen ist, wurde er an die zuständige Polizei übergeben.

01.05.2007 - Maibootsfahrt 2007

Die traditionelle Bootsfahrt am 1. Mai bestritten auch in diesem Jahr wieder 8 unserer Aktiven. Auf dem Motorrettungsboot "MainRetter" und dem Schlauchboot "Domina" legten Sie die Strecke von Theres bei Haßfurt bis kurz vor Bamberg zurück. Nachdem zum Mittagessen gegrillt wurde, übten sie schließlich diverse Bootsmanöver und verbesserten ihr Können. Am Abend gegen 18:00 Uhr wurden die Boote wieder aus dem Wasser geholt und per Hänger zurück nach Volkach gebracht.

22.04.2007 - Drei neue Wasserretter in Volkach

Bei einer kombinierten Prüfung konnten die zukünftigen Wasserretter ihr Können unter Beweis stellen. Neben drei Auszubildenden aus Volkach nahmen auch noch mehrere aus Abtswind und anderen Ortsgruppen des Kreisverbandes an der Prüfung teil. Neben Bergungen von Rettlingen aus dem Wasser per Spineboard wurde auch noch eine Situation mit verunfallten Ruderern nachgestellt. Dabei zeigten alle Teilnehmer ihr mittlerweile sehr gutes praktisches Wissen und brachten die beiden "Verunglückten" per Spineboard und einem zu Hilfe gerufenen Rettungsboot an Land, wo dann die weitere Ersthelfer-Versorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vorgenommen wurde.

29.03.2007 - Rettungsschwimmkurs abgeschlossen

Fünf Mitglieder der Wasserwacht-Jugend im Alter von 11 bis 13 Jahren wurden in den letzten Monaten im Rettungsschwimmen ausgebildet und legten in den vergangenen zwei Wochen die theoretische und praktische Prüfung ab. Dabei mussten Sie zunächst in einem schriftlichen Test Ihr Wissen zu den Themen Naturschutz, Rettungsschwimmen und Sanitätswissen beweisen. Ebenso wurden alle in der neuen Reanimaton sowie stabilen Seitenlage ausgebildet und geprüft. Abschließend mussten natürlich diverse praktische Prüfungen im Rettungsschwimmen absolviert werden.

25.03.2007 - Erste Tauchübung absolviert

Bei strahlendem Sonnenschein und 7,5°C Wassertemperatur absolvierten die Rettungstaucher der Wasserwachten des Landkreises Kitzingen, unter denen auch drei Tauchanwärter der Ortsgruppen Volkach, Iphofen und Sulzfeld waren, im Hörblacher Baggersee Ihren ersten Freiwassertauchgang im Jahr 2007. Dabei wurden diverse Bergungen und Suchen simuliert. Nach 2 Stunden Tauchen war die Übung gegen 16:00 Uhr beendet.

10.01.2007 - Wasserwacht wirbt in Videothek

Nachdem im vergangenen Jahr das Cineworld Schauplatz einer großen Wasserwachtsaktion war, nützen wir die Gelegenheit und zeigen Flagge in einer Videothek in Gerolzhofen. Anlässlich des DVD-Starts von "The Guardian" stellte die Wasserwecht Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung und bewirbt somit Ihre Aktivitäten.